Oval Dental Clinic

WhatsApp Görsel 2024-02-09 saat 15.35.26_23bbdbd4

Implantatbehandlung für die Wiedererlangung Ihres Selbstvertrauens

the implant tooth

Wie wird eine Implantatbehandlung durchgeführt?

Implantatbehandlung ist ein effektive Lösung zur Kompensation von Zahnverlust. Die Implantatanwendung besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Bewertung: Zuerst wird der Zahnarzt prüfen, ob Sie ein geeigneter Kandidat für eine Implantatbehandlung sind. Ihre Mund- und Zahngesundheit wird untersucht und Röntgenaufnahmen werden gemacht.
  2. Vorbereitung: Der Zahnarzt wird die notwendigen Vorbereitungen im Bereich des Implantatzahns treffen. In diesem Stadium können zusätzliche Verfahren wie Zahnfleischrückgang, Knochentransplantation oder chirurgische Behandlungen erforderlich sein.
  3. Implantatplatzierung: Das Implantat ist eine titanähnliche Vorrichtung, die zwischen dem Zahnfleisch und dem Kieferknochen platziert wird. Der Zahnarzt positioniert das Implantat an der geeigneten Stelle und gewährleistet die Integration mit dem Knochen.
  4. Heilungsprozess: Es wird eine Zeit lang gewartet, damit das Implantat mit dem Knochen verwächst. Der Heilungsprozess kann von Person zu Person variieren. Während dieser Zeit können temporäre Prothesen verwendet werden.
  5. Temporäre und Dauerhafte Prothese: Wenn das Implantat mit dem Knochen verschmolzen ist und die Heilung abgeschlossen ist, wird eine dauerhafte Prothese anstelle der temporären eingesetzt. Die Prothese wird auf das Implantat gesetzt, um den Zahnverlust ästhetisch und funktional auszugleichen. Die Implantatbehandlung bietet eine effektive und dauerhafte Lösung für den Zahnverlust.

Implantat-Nachpflege-Tipps:

  1. Zahnbürste und Zahnseide verwenden: Verwenden Sie regelmäßig eine Zahnbürste und Zahnseide, um Ihr Implantat zu reinigen. Entscheiden Sie sich für eine weiche Bürste, um das Risiko von Schäden am Implantat zu minimieren.
  2. Mundspülung: Verwenden Sie Mundwasser, um die Bildung von Bakterien im Mund zu verhindern. Verwenden Sie regelmäßig Mundwasser, um das Infektionsrisiko zu verringern.
  3. Regelmäßige Untersuchungen: Besuchen Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt für eine gesunde Pflege. Ihr Zahnarzt kann den Zustand des Implantats überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen ergreifen.
  4. Sert Lebensmitteln ausweichen: Harte Lebensmittel können Ihrem Implantat schaden. Vermeiden Sie daher so weit wie möglich harte Schalenfrüchte oder harte Lebensmittel, um Ihr Implantat zu schützen.
  5. Mit dem Rauchen aufhören: Rauchen kann den Heilungsprozess und den Erfolg des Implantats beeinträchtigen. Das Aufhören mit dem Rauchen kann den Heilungsprozess Ihres Implantats beschleunigen und Ihnen helfen, eine gesunde Mundhygiene aufrechtzuerhalten.

Arten und Typen von Implantat-Zahnersatz

Implantatprothesen sind Prothesen, die es Personen mit fehlenden Zähnen ermöglichen, ihre Zahnfunktion und ästhetisches Erscheinungsbild wiederherzustellen. Sie werden in der Regel an Implantaten befestigt und in das Zahnfleisch eingefügt. Zu den häufig verwendeten Arten und Materialien für die Herstellung von Implantatprothesen gehören:

  • Einzahnkronen: Werden für Patienten mit einzelnen Zahnverlusten verwendet. Sie bestehen in der Regel aus ästhetischen Materialien wie Keramik oder Porzellan.
  • Zahnbrücken: Werden für Personen mit mehreren fehlenden Zähnen bevorzugt. Sie werden an einem oder mehreren Implantaten befestigt und werden durch die Unterstützung benachbarter Zähne gestützt.
  • Vollprothesen (Fest und Herausnehmbar): Werden verwendet, wenn alle Zähne fehlen. Feste Vollprothesen werden direkt mit Schrauben an den Implantaten befestigt, während herausnehmbare Vollprothesen mit einem Verbindungselement an den Implantaten platziert werden.
  • Hybridprothesen: Werden aus strapazierfähigen Materialien wie Metalllegierungen oder Titan hergestellt. Sie werden in der Regel auf Vollprothesen platziert und bieten eine bessere Verankerung im Kieferknochen.
  • Bewegliche Implantatzähne: Diese sind bewegliche Prothesen, die auf Implantaten platziert werden und auf das Zahnfleisch passen. Sie werden aus ästhetischen und langlebigen Materialien hergestellt.

Diese Zahnprothesen werden in der Regel aus robusten und biokompatiblen Materialien wie Keramik, Porzellan, Metalllegierungen und Titan hergestellt. Es ist wichtig, dass sie ästhetisch ansprechend und langlebig sind, aber auch biologisch abbaubar, da sie lange im Mund verbleiben und die Gesundheit des Zahnfleisches nicht beeinträchtigen sollen. Eine gründliche Bewertung wird empfohlen, bevor entschieden wird, welche Art von Implantatprothese verwendet werden soll. Daher ist es am besten, einen Zahnarzt zu konsultieren, der auf Implantat-Zahnmedizin spezialisiert ist. Die Zahnärzte in unserer Klinik können Ihnen in dieser Angelegenheit weiterhelfen. Rufen Sie uns jetzt an und machen Sie einen Termin, um einen wirksamen Schritt für Ihre Gesundheit zu unternehmen!

Zahnimplantate können etwa 25 Jahre halten, was einen signifikanten Kontrast zur durchschnittlichen Lebensdauer von Brücken und Prothesen von etwa 10 Jahren darstellt.

Eigentlich können Patienten während zahnärztlicher Behandlungen einige Schmerzen verspüren, aber in der Regel verwenden Zahnärzte lokale Betäubungsmittel, um diese zu lindern. Nachdem die Betäubung nachlässt, können die Patienten jedoch leichte Unannehmlichkeiten verspüren.

Die verschiedenen Arten von Zahnimplantaten umfassen Endosteal-Implantate, Subperiosteal-Implantate und Zygoma-Implantate.

Endosteal-Implantate werden direkt in den Kieferknochen eingesetzt, während Subperiosteal-Implantate über dem Kieferknochen unterhalb des Zahnfleisches sitzen und alternative Lösungen für Patienten mit unterschiedlichen Knochenbedingungen bieten. Zygoma-Implantate sind eine Art von Zahnimplantaten, die länger sind als herkömmliche Implantate und im Zygoma-Knochen verankert sind.